Plesk: Einen zusätzlichen Nutzer hinzufügen

Manchmal ist es praktisch, einen zusätzlichen Nutzer im Plesk Control Panel anzulegen, der ebenfalls deine Website verwalten kann. Das kann dein Web-Entwickler sein oder jemand, der sich um dein E-Mail-Postfach kümmert. Einen neuen Nutzer kannst du in ein paar kleinen Schritten in Plesk anlegen. Diese Schritte findest du nachfolgend.

Zum Plesk Control Panel.

  1. In Mein Cloud86 (Link) klickst du im linken Menü auf Meine Dienste.
  2. Klicke auf die 3 Punkte hinter dem jeweiligen Paket und dann auf Details ansehen.
  3. Klicke unter der Überschrift Webhosting verwalten (Mitte der Seite) auf Webseiten & Domains.
  4. Du wirst dann automatisch beim Plesk Control Panel angemeldet.

Eine detaillierte Anleitung mit Abbildungen findest du hier:  Bei Plesk anmelden

Plesk: Einen zusätzlichen Nutzer hinzufügen

  1. Klicke in Plesk links im Menü auf Benutzer.
  2. Klicke auf Benutzerkonto erstellen.
  3. Gib alle benötigten Details ein. Alle Felder mit einem roten Sternchen (*) musst du ausfüllen, die anderen Angaben sind optional. Klicke dann auf OK.

Allgemeine Informationen

  • Name des Kontakts: Das ist selbsterklärend.
  • E-Mail-Adresse: Gib hier die E-Mail-Adresse des neuen Nutzers ein, damit dieser sein Passwort festlegen kann.
  • Externe E-Mail-Adresse: Eine alternative E-Mail-Adresse für die Option „Passwort vergessen“.
  • Benutzerrolle: Hier gibst du an, über welche Rechte der Nutzer verfügen soll. Beispielsweise kannst du ihm die Rolle „Inhaber“ zuweisen. Damit hat er die gleichen Zugriffsrechte wie du.
  • Zugriff auf Abonnements: Hier kannst du den Nutzer so konfigurieren, dass er nur Zugriff auf ein bestimmtes Abonnement hat. Die Option „Alle“ gewährt Zugriff auf alle Abonnements deines Hostingkontos.

Plesk-Einstellungen

  • Benutzername: Das ist der Benutzername, mit dem sich der Benutzer im Plesk Control Panel anmelden kann.
  • Passwort: Lege hier ein Passwort für den neuen Nutzer fest. Dieses kannst du auch einfach von Plesk generieren lassen. Klicke danach auf Anzeigen, um das Passwort anzuschauen. Dieses kannst du dann einfach kopieren und deinem neuen Benutzer schicken.
  • Plesk Sprache: Hier stellst du die Sprache für den neuen Nutzer in Plesk ein.
  • Benutzer ist aktiv: Setze hier einen Haken, um den neuen Benutzer zu aktivieren und diesem Zugriff zu gewähren. Wenn du diesen Haken später entfernst (oder den Nutzer löscht), hat dieser ab dann keinen Zugriff mehr auf das Control Panel.

Direkt bei Plesk anmelden

Nicht nur kannst du dich über Mein Cloud86 (Anleitung) bei Plesk anmelden, sondern auch einfach über die Webhosting-URL direkt zu Plesk gelangen. Diese URL wird vom Server bestimmt, auf dem dein Webhostingkonto läuft. Diese URL kannst du sehen, sobald du bei Plesk angemeldet bist. In unserem Beispiel ist das folgende URL: https://shared11.cloud86-host.io:8443.

Plesk: servername (EN).png

Hinweis: Wir nutzen in diesem Beispiel unseren Testserver (shared11.cloud86-host.io:8443). Ersetze diesen mit dem Server, auf den du jemandem Zugriff gewähren willst.

Jetzt hast du einen neuen Benutzer erstellt, der sich eigenständig beim Plesk Control Panel anmelden und dein Webhostingpaket verwalten kann. Nutze dafür die URL deines Plesk-Servers und den soeben erstellt Benutzernamen und das jeweilige Passwort.


Du stößt auf ein Problem? Dann wende dich einfach per Mail support@cloud86.io und an Werktagen von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch oder per Chat an unseren Kundendienst in der Mein Cloud86-Umgebung.