Domain einem DNS hinzufügen

Wenn du einen neuen Domainnamen bestellt hast, müssen wir zuerst dafür sorgen, dass diese Domain auch über Suchmaschinen erreichbar ist. Dazu fügen wir die Domain den DNS-Servern hinzu.

Um eine Domain für eine Website hinzuzufügen, musst du zwei Schritte durchlaufen:

  • Die Domain dem DNS hinzufügen;
  • Die Domain dem Webhosting-Paket hinzufügen

Bevor wir die Domain dem Webhosting-Paket hinzufügen können, müssen wir diese erst dem DNS hinzufügen. Das geht so:

Schritt 1: Log-in auf Mein Cloud86

Logge dich zuallererst bei Mein Cloud86 ein. Verwende dazu die Anmeldedaten, die bei der Registrierung erstellt wurden. Du hast deine Anmeldedaten nicht mehr? Klicke dann einfach auf Passwort vergessen. Die neuen Anmeldedaten landen dann im E-Mail-Postfach, dass du für die Anmeldung genutzt hast.

Schritt 2: Gehe zur „DNS verwalten“

Klicke im linken Menü auf Domainname und dann auf DNS verwalten

Schritt 3: Wähle das richtige Hostingpaket für deinen Domainnamen

  • Suche das Hostingpaket, dem du die Domain hinzufügen möchtest. Klicke dann auf die Schaltfläche
    + DNS-Zone hinzufügen.

  • Gib hier die Domain ein, die du dem DNS-Server hinzufügen möchtest. Gib die Domain ohne „www.“ davor ein, also zum Beispiel „deinedomain.de“. Klicke dann auf Hinzufügen.

Erledigt! Deine Domain wurde nun dem DNS-Server hinzugefügt und ist über das Internet erreichbar. Wenn die Domain auf eine andere Domain (Website) weiterleiten soll oder du eine neue Website unter dieser Domain erstellen willst, kannst du diese Helpdesk-Artikel als Stütze nutzen:

Brauchst du mehr Informationen? Gehe zur Website von Cloud86.